Leonardowerkstatt

181 Wahrheit oder Irrtum

Ungültige Argumentation verursacht fehlerhafte Argumente, die als Trugschlüsse bekannt sind, und es gibt zwei Hauptarten dieser sublogischen Kreaturen:
1. FORMALE IRRTÜMME sind Probleme mit der Argumentationsform. Sie
ungültige Schlussfolgerungen beinhalten, so dass sie formal ungültig sind. Ein böser formaler Trugschluss ist die SCHLUSSFOLGERUNG, DIE VORAUSSETZUNGEN VERLEIHT.
“Niemand geht mehr in diese Bar!” “Wieso den?” ” Es ist zu voll!” – Yogi Berra 2. INFORMELLE TÄGLICHKEITEN entstehen eher aus der Materie als aus der Form
der Argumentation. Sprachliche Mehrdeutigkeit, hinterhältige Irreführung und andere Probleme können ein gültig formuliertes Argument in einen Trugschluss verwandeln. Im informellen Trugschluss von CUM HOC ERGO PROPTER Hoc („Damit, also deswegen“, siehe auch S.209) wird zwischen den Ereignissen eine falsche Ursache imaginiert:
Ursache
denn
en Veranstaltungen:
„Jeden Tag koche ich meinen Wasserkocher.“ “Hey! Hier gibt es keine Elefanten!“ “Wie wär es damit! Meinen Wasserkocher zu kochen hält Elefanten fern!“ Das Studium von Irrtümern ist für den angehenden Logiker wichtig, und Beispiele werden in diesem Buch auftauchen. Manchmal sind sie
ALLE HUNDE HABEN 4 BEINE. werden irrtümlich in Argumente eingeführt; aber sie werden auch von skrupellosen Rednern eingesetzt, um Streitigkeiten mit schändlichen Mitteln zu gewinnen.
Kluge Logiker können schnell die Trugschlüsse erkennen, die ihnen täglich von Eltern, Politikern, Experten, Werbetreibenden und Teenagern zugeführt werden
– all diejenigen, die ein berechtigtes Interesse an ihrer Täuschung haben könnten.
TABBY HAT 4 BEINE.
Aber ich bin NUR EIN KIND, DAMIT ICH NICHT LOGISCH DENKEN MUSS. )
Logik
181