Leonardowerkstatt

182 Einfache Begründung

GRÜNDE elementar, mein Lieber
Es gibt vier Hauptwege, um eine logische Schlussfolgerung zu ziehen: I. ABLEITENDE BEGRÜNDUNG geht vom Allgemeinen zum Besonderen,
eine notwendige Konklusion produzieren, deren Wahrheit sich aus der der Prämissen ergibt. Es ist der Motor hinter dem Syllogismus (s. S. 190), anderen Instrumenten der traditionellen Logik und modernen Computern.
1. Fabeltiere gibt es nicht wirklich. 2. Werwölfe sind Fabeltiere. :: Werwölfe gibt es nicht wirklich. V Wenn die Annahmen wahr sind, führt eine gültige Deduktion immer zu einer wahren Schlussfolgerung.
2. INDUKTIVES SCHLIESSEN beginnt mit dem Besonderen und geht weiter zum
Allgemeines. Dinge werden beobachtet, dann wird eine Regel oder Ursache vorgeschlagen, um sie zu erklären. Dadurch lassen sich unzählige allgemeine Gesetze formulieren, die unser tägliches Leben erleichtern und es der Wissenschaft ermöglichen, durch Hypothesen, Tests und Theorien voranzukommen.
1. Ich sehe einen Apfel von einem Baum fallen. V 2. Ich sehe es immer wieder. ✓ 3. Ich bilde eine Hypothese, um sie zu erklären. ✓ 4. Weitere Experimente stützen meine Hypothese
und es wird zu einer Theorie erhoben, einem Teil eines Gesetzes. ~ Die Schlussfolgerung ist eher wahrscheinlich als sicher, weshalb streng genommen keine wissenschaftliche Theorie als wahr angesehen wird.
182 LOGIK