Leonardowerkstatt

Quadrivium

500 vChr von Pythagoras als Tetraktys formuliert und gelehrt –

septem arte liberdes – sieben freie Künste

Trivium

3 sprachliche Fächer – Werte: Wahres, Schönes und Gutes

  • Gramatik: Struktur der Sprache
  • Logik: Vernuftmäßig Argumentieren und Schlußfolgerung
  • Rhetorik: Schöner Gebrauch der Sprache zum Ausdruck der Wahrheit

Quadrivium

vier Wege – Zahlen

  • Arithmetik – die Zahlen
  • Geometrie – Ordnung des Raum in Zahlen
  • Harmonik  – Zahlen in der Zeit
  • Astronomie – Zahlen in Zeit und Raum

Über Werte des Wahren, Guten und Schönen zu Werte der Harmonie und Ganzheit