Werkstatt: Geometrische Körper mit Strohhalme

Werkstatt: Geometrische Körper mit Strohhalme

Nachdem ich schon mit vielen verschiedenen Materialien die Platonischen Körper gebaut habe, entdeckte ich vor kurzem eine Bausatz mit Strohhalme und Verbinder aus Kunststofffolie, und fing an mit dem Experimentieren, Fest Kunststofffolien mit Schere als 3er 4er und 5er Verbinder waren schnell geschnitten, und Strohhalme waren im Haushalt vorhanden, Ich erweiterte die Idee in dem ich Verbinder mit Moosgummi erstellte, damit sind Tetraeder, Oktaeder und Ikosaeder auch gut machbar, bei den anderen Zwei wird die Konstruktion nicht stabil. Die beste und einfachste Möglichkeit entwickelte ich in der Zwischenzeit, die Strohhalme mit Pfeifenputzerdraht zu verbinden. Weiters kann man damit auch Archimedische Geometrische Körper oder einfach eigene Idee wie Brücken, Kran, Häuser oder sonstiges auch bauen. Genial finde ich diese Möglichkeit besondern für Kinder und auch für Schulen, da der Materialaufwand für Strohhalme und Folie oder Moosgummi ist Minimal. Kaum zu berechnen sind die Ausgaben für Strohhalme und Pfeifenputerzdrant, die  zum Beispiel für den Bau aller 5 Platonischen Körper, bei maximal 2-4 Euro liegt.
Bei meinen Workshops in Schulen, in der GEA Akademie und auch in der Offenen Leonardowerkstatt Otelo Linz, erfährt ihr mehr über diese Bastelmöglichkeiten.

Aufrufe: 485